02. August 2009

SSV im Laufe der Zeit (1961 bis 1965 die Vereinsgründung)

Fußballspielen war der große Wunsch der Biebernheimer Jugend. Und so beschloss man Anfang 1961 den SSV Biebernheim zu gründen. Kurt Dietrich griff die Idee von Dieter Heinen auf und gründete somit den SSV Biebernheim 1961 e.V. Bei der Gründungsversammlung am 24. Juni 1961 waren anwesend:
Hans-Josef Kramb; Dieter Heinen; Hans-Gerd Mayer; Ernst Jakobi; Heiko Böhringer; Robert Barth; Stefan Lips; Anton Dietrich; Jakob Krautkrämer; Helmut Stein; Walter Jakobi; Rudi Kramb; Johann Dorweiler; Josef Busch; Kurt Dietrich; Reinhard Napp; Ludwig Müller; Toni Müller; Wolfgang Hartel; Alfred Stein; Johann Bauer; Georg Winten; Jakob Müller; Wilhelm Maus; Hans Persch; Stefan Merz; Horst Diehm; Dieter Palm: Franz-Josef Hartel; Johannes Muders; Josef Schink; Jakob Kramb; Norbert Belzer; Josef Haupt; Karl-Rainer Maus; Emil Pabst: Hermann Engelmann; Werner Stein; Ewald Muders; Willi Theis; Hans-Peter Muders; Gerd Jansen; Heinrich Pabst; Willy Franz; Franz-Josef Müller; Rudi Pabst; Friedel Pabst; Klaus Hartel; Heinrich Heuß; Ilse Knabjohann; Willi Opfer; Oswald Pabst; Rudi Gress; Ewald Eschenauer; Heinz Stein; Horst Pabst; Reinhold Hübinger; Karl-Horst Pabst; Gustav Pabst; Erich Pabst; Hubert Heckmann; Johann Sinning; Hans Klein; Emil Schüßler; Willi Punstein; Heinrich Barth; Herbert Jäger; Bernhard Belzer; Wilhelm Stein; Hermann Kramer; Warntje Kramer; Peter Arend; Karl-Heinz Krautkrämerund Hermann-Josef Arend
Der Gründungsvorstand sah wie folgt aus:

1. Vorsitzender Hans-Josef Kramb
2. Vorsitzender Johann Dorweiler
1. Geschäftsführer Norbert Belzer
2. Geschäftsführer Willi Franz
1. Kassierer Toni Müller
2. Kassierer Horst Pabst
Spielausschuss Ludwig Müller

1961 im August fand das 1. Meisterschaftsspiel statt. Die Mannschaft der ersten Stunde können sie unten sehen.

Das war sie die Mannschaft der ersten Stunde:

hinten (von links nach rechts)
H.J. Kramb (1. Vorsitzender), D. Heinen, R. Kramb, K.H. Krautkrämer, H. Lips, H. Stein, R. Barth, St. Lips

vorne (von links nach rechts)
R. Hübinger, K Dietrich, H.J. Arend, G. Kramb

1962 gewann der SSV den Pokal des Landrates. Die Begeisterung am Fußballspielen in Biebernheim wurde immer größer. Die 2. Mannschaft wurde gegründet. Sie nahm 1964 den Spielbetrieb auf.

1965 Erfolge stellten sich ein, und so konnte die 1. Mannschaft des SSV-Biebernheim 1961 e.V. bereits den Aufstieg in die Kreisliga B feiern. Mittlerweile hatte Fußballspielen in Biebernheim einen hohen Stellenwert erreicht, so dass man beschloss eine A-Jugendmannschaft zu gründen.

Dieses Bild zeigt die A-Jugend Mannschaft des Jahres 1965 mit ihrem damaligen Betreuer Fredy Mebus und Trainer Frischauf

hinten (von links nach rechts)
Theis (Schiedsrichter), A. Mebus (Betreuer), W. Engelmann, E. Jacoby, S. Kullmann, H. Pabst, K.D. Schink, H.G. Heckmann, Frischauf (Trainer)

vorne (von links nach rechts)
J. Müller, H. Muders, F. Mebus, K. Schüßler, K. Muders, W. Bock, M. Pabst